Produktpflege

Wir verwenden häufig die folgenden Materialien. Gerne erklären wir Ihnen, welche Eigenschaften diese Stoffe haben und wie Sie sie lange schön halten können.

Acryl

Acryl ist ein synthetischer Stoff, der häufig als Alternative zu Wolle verwendet wird. Acryl knittert nicht und leiert nicht aus. Sie können Acryl in der Waschmaschine oder von Hand waschen. Verwenden Sie Weichspüler, um statische Elektrizität zu reduzieren.

Baumwolle

Baumwolle ist ein natürlicher Stoff und kann bei einer höheren Temperatur gewaschen werden (siehe Etikett in der Kleidung). Nach dem Waschen kann Baumwolle in den Trockner gegeben werden. Baumwollartikel müssen oft gebügelt werden, weil Baumwolle stark knittert.

Viskose

Viskose wird auch als naturnahe Faser bezeichnet. Viskose wird aus natürlichen Holzfasern hergestellt, aber die Verarbeitung dieses natürlichen Rohstoffs ist ein chemischer Prozess. Kleidungsstücke aus Viskose können auf links mit einem Waschmittel für feine Wäsche von Hand gewaschen werden. Waschen Sie die Kleidung vorsichtig und wringen Sie sie nicht aus, sondern drücken Sie das überschüssige Wasser aus dem Kleidungsstück heraus. Kleidungsstücke aus Viskose können auch auf links in der Maschine gewaschen werden. Wählen Sie einen Schonwaschgang und nehmen Sie die Wäsche sofort aus der Waschmaschine, wenn sie fertig ist. Viskose darf niemals in den Trockner gegeben werden.

Wenn Sie Kleidungsstücke aus Viskose bügeln möchten, ist es hilfreich, wenn der Stoff noch einigermaßen feucht ist, da er um bis zu 3 % schrumpft. Nach dem Bügeln kehrt das Material jedoch zu seiner ursprünglichen Passform zurück. Stellen Sie das Bügeleisen nicht auf die höchste Stufe, da Viskose durch diese hohen Temperaturen beschädigt werden kann. Um zu verhindern, dass der Stoff glänzt, bügeln Sie Viskose am besten auf der Innenseite des Kleidungsstücks.

Wolle

Wollkleidung kann schnell schrumpfen und ihre Form verlieren. Waschen Sie Wollartikel daher besonders vorsichtig. Wolle muss nicht oft gewaschen werden. Das Kleidungsstück aufzuhängen ist oft genug. Die meisten Wollkleidungsstücke können mit einem speziellen Wollwaschprogramm in der Maschine gewaschen werden. Handwäsche ist eine noch bessere Option. Tauchen Sie die Kleidung vorsichtig ein und drücken Sie die Seife durch die Kleidung. Gut mit kaltem Wasser abspülen. Entfernen Sie dann das überschüssige Wasser, indem Sie das Wollkleidungsstück auf ein Handtuch legen, es aufrollen und leicht drücken. Anschließend können Sie das Kleidungsstück aufhängen oder flach trocknen lassen.

Polyester

Polyester ist eine Kunstfaser, die kaum knittert und ihre Form behält. Polyester kann in der Waschmaschine gewaschen und bei niedriger Temperatur getrocknet werden. Es ist besser, die Kleidung zum Trocknen aufzuhängen.

Lyocell

Lyocell hat das luxuriöse Aussehen von Seide, ist so stark wie Polyester und nimmt Feuchtigkeit noch besser auf als Baumwolle. Es ist daher einer der umweltfreundlichsten Stoffe. Lyocell kann oft in der Waschmaschine gewaschen und im Wäschetrockner getrocknet werden. Beim erstmaligen
Waschen von Lyocell sollten Sie berücksichtigen, dass die Kleidung bis zu 3 % schrumpfen kann. Wenn Lyocell mit Baumwolle oder Rayon kombiniert wird, sollten die Kleidungsstücke von Hand gewaschen werden.

Elastan

Elastan ist eine künstliche, elastische Faser. Diese Kleidung kann von Hand oder in der Waschmaschine mit lauwarmem Wasser gewaschen werden. Lassen Sie Elastan an der Luft oder bei niedriger Temperatur im Trockner trocknen.